Demokratie


Die Konzeption vom Juni 2004 formulierte das Ziel, dass die bürger:sinn:stiftung nach ihrer Gründung Ende 2004 in jedem Jahr die operative Tätigkeit in einem ihrer Handlungsfelder entfaltet, so dass ihr gesamtes Tätigkeitsspektrum innerhalb von 4-5 Jahren voll entwickelt wird.

Die Konkretisierung dieses Entwicklungsplanes erfolgt durch eine basisdemokratische Abstimmung eigener Art: Welche Tätigkeitsfelder mit welchen Projekten zu welchem Zeitpunkt in den Vordergrund treten, das bestimmen maßgeblich auch die beteiligten Bürger; indem sie entscheiden, für welche Projekte sie Geld und Arbeitskraft, Sympathie und Engagement zur Verfügung stellen.